Howto: Tripple-Boot mit Windows, verschlüsseltem und unverschlüsseltem Ubuntu

Soso, da will jemand wohl etwas super cooles machen. Ist aufwendig, aber cool. Also gleich starten mit dem Guide und nicht lange um den heissen Brei herumreden.(Dies wird nicht eine Dummie-Anleitung sein, sondern eine kurze, aber prägnante Anleitung, die das langweilige und Erklärungen überspringt. Das heisst, falls ihr Anfänger in diesem Thema seid, entweder mir schreiben oder es mehrfach in einer Virtuellen Maschine durchspielen…) An dieser Stelle ein dickes Danke an das ubuntuusers.de-Wiki, wessen Beitrag(Beiträge) mir öfters geholfen hat(haben)!
Dieses Tutorial verschlüsselt die SWAP-Festplatte nicht, da ich davon ausgehe, dass nur mit Sensitiven Daten im verschlüsselten Ubuntu gearbeitet wird. Wenn daraufhin wieder mit dem normalen Ubuntu gearbeitet wird, dann ist dies kein Problem. Wenn ihr die Sicherheit erhöhen wollt, und die SWAP-Partition von Ubuntu auch verschlüsseln wollt, ist dies der falsche Artikel. Ich verweise deshalb auf : https://wiki.ubuntuusers.de/System_verschlüsseln/ Welcher dies macht, ihr benötigt dafür aber zweimal SWAP-Space..

Weiterlesen

Sorry Microsoft, but you fucked up with Outlook…

Jeder hat schon mal von Microsoft Office Outlook gehört. Nun ich muss sagen, ich habe mir jetzt über einen Tag mit der Konfiguration davon verschwendet und nichts erreicht. Dabei wollte ich doch nur mein Outlook.com Konto auch einbinden. Das einzige was ich erreicht habe war, dass Outlook beim Starten abstürzt. Aber jetzt das ganze noch in einer langen Fassung.

Weiterlesen

Vorstellung: B’n’Tree

Vor einigen Tagen kam eine E-Mail rein, in der ich gefragt wurde, ob ich nicht bedandtree.com vorstellen könnte. Nach einer ausführlichen Analyse kam ich zum Schluss: Ich will bedandtree.com (B’n’Tree) vorstellen.

Was ist B’n’Tree überhaupt?

B’n’Tree schreibt auf seine Homepage: “1 Buchung = 1 Baum Gratis”.
Das kennen wir doch von ecosia.org und Bed and Tree weist tatsächlich einige Ähnlichkeiten auf. Wie ecosia.org will B’n’Tree Bäume mit den Einnahmen pflanzen. Der Unterschied liegt jedoch in der Art und Weise, wie die Einnahmen generiert werden.

Weiterlesen

Ecosia.org ein halbsachliches Review

Vor gut zwei Wochen habe ich meine Standardsuchmaschine von Google.com auf ecosia.org geändert. Ich teile euch nun mein Fazit mit.

Was ist ecosia.org?

Dies ist die Frage, die sich wahrscheinlich die meisten Leser stellen. Ich beantworte euch nun diese Frage. Ecosia.org ist eine Suchmaschine, wie Google, die jedoch – im Gegensatz zu Google – mit ihren Einnahmen Bäume pflanzt. Wie geht das? Pro Klick auf die Werbung bekommt die Suchmaschine eine Provision. Die Gewinne daraufhin werden in Bäume investiert.

Weiterlesen

Review: “Im Auge des Taifuns: Ein Juan-Cabrillo-Roman” von Clive Cussler

Wie bei den meisten “Juan-Cabrillo-Romanen” von “Clive Cussler” beginnt der Thriller mit einem Prolog, der mehr Fragen aufwirft als klärt. Nachdem der rasante Prolog gelesen wurde, kommen mehr Fragen auf, als geklärt werden. Um genau zu sein, werden keine Fragen geklärt, sondern nur welche aufgeworfen. Der Autor beherrscht es hier sehr gut einen Raketenstart vorzunehmen und keine halben Sachen zu machen. Aber bleibt es danach auch so spannend?

Weiterlesen