WhatsApp: Brutal ehrlich

WhatsApp: Brutal ehrlich

Autorennotiz: Dieser Beitrag erzählt die Geschichte des Autors aus der Ich-Perspektive.
Und zwar, wie sich Personen nicht mehr über WhatsApp melden.

Wir schreiben Frühling, an dessen Ende die Maturitätsprüfung geschrieben werden. Ist das nicht schön? Alle sind sich am vorbereiten auf diese Prüfungen. Dies da diese Prüfung bis zur Hälfte ausmachen, ob jemand besteht oder nicht. Also lernen wie blöd, was ihnen nicht liegt und sie so oder so nicht mehr benötigen. Ich persönlich lerne hierbei mit Freude BWL und Recht, Mathematik hingegen, da würde mir eine kurze Durchsicht durch das Formelbüchlein reichen.

Der Aufmerksame Leser stellt fest: Das benötigte und das effektive scheint sich aufgrund der Grammatikalischen Formen zu unterscheiden. Wieso nur? Das ist doch einfach: Mein Handy klingelt ununterbrochen. Andauernd werde ich gefragt, wie etwas funktioniert in der Mathematik. Da waren teilweise bis zu 9 verschiedene Personen am Fragen. Alle über den beliebten Messenger WhatsApp.

Ich kam teilweise fast nicht mehr nach mit dem Beantworten von Fragen. Dies da wenn jemand ein Problem hatte, in der Regel jemand anderes zur gleichen Zeit auch das Bedürfnis hatte eine Frage zu stellen.

Andauern stand auf meinem Bildschirm:

Ich hab eine Frage: [….]

Willkürliche Person aus meiner ehemaligen Klasse.

Dann kommen die Maturitätsprüfungen. Welch eine Erlösung: Der Moment auf den alle hin fieberen(nagut viele bibberten mehr) hatten…

Und was passierte da? Gute Frage:

Ich hatte plötzlich (fast) keine Personen mehr, die sich um meine Aufmerksamkeit balgten. Ohne Zweifel geniesse ich diese Ruhe. Danach ging es in die Ferien, wo ich keinerlei Internet habe…

Ich komme zurück aus den Ferien und das Studium beginnt. Da kommt ein neuer Chat hinzu: Der Studiengangsübergreifende Chat. Nur im Studium bin ich (noch 😀 ) nicht so ein gefragter Mann.

Nun schreiben wir Dezember, die Prüfungen sind längst vorbei. Von diesen bis zu 9 Personen habe ich seit der Maturitätsfeier nur von 4 was über WhatsApp gehört. (3 davon zählen zu meinen besten Freunden, und jemand benötigte mal Techsupport… )

Allgemein WhatsApp ist plötzlich sehr ruhig. Nagut ich habe nicht viele Freunde, und sortiere auch aus(Vielleicht ein Thema für einen anderen Artikel). Aber irgendwie ist es schon traurig. Aber ich habe es auch erwartet.

Seit daher ist es so, dass mein Whatsapp zum Teil an einem Tag einfach ruhig bleibt. Einen ganzen Tag ohne WhatsApp Nachricht? Das ist irgendwie schön, aber irgendwie auch nicht… Aus diesem Grund ist Whatsapp irgendwie einfach brutal ehrlich.

Aber die besten Personen melden sich regelmässig, und ich mich auch bei ihnen.

Schreibe einen Kommentar